Vernetzungen

ALPHA im Gefängnis

ALPHA im Gefängnis

Grundkurs des Glaubens, der Menschen das Angebot macht, aus dem christlichen Glauben heraus das eigene Leben zu gestalten. Der Kurs stammt aus England und findet dort mit Unterstützung der Regierung in über 80% aller Haftanstalten statt. (Webseite)

APAC Brasilien

Alternative Strafvollzugseinrichtungen in Form von Reintegrationszentren, die sich insbesondere durch einen sehr ausgeprägten partizipativen Ansatz und eine starke Einbindung der Gesellschaft über ein intensives ehrenamtliches Engagement auszeichnen. Sie weisen einer Studie zufolge eine geringe Rückfälligkeit auf. Die Kosten betragen nach eigenen Angaben nur ein Drittel der Kosten des Normalvollzugs. (Webseite)

Bistumswappen

Bistum Dresden-Meißen

Die Gefängnisseelsorge in der JVA Dresden ist Kooperationspartner des SET-FREE e.V.

Die Seelsorge wird im Gefängnis bei der Gruppenarbeit und in der Einzelbegleitung vom Verein unterstützt sowie bei der Nachsorge und beim Aufbau von Brücken in die Gemeinde (Webseite)

Endlich-Leben Netzwerk

Endlich-Leben Netzwerk

Das Endlich-Leben-Netzwerk ist ein Netzwerk für Gruppen-Seelsorge in Deutschland. Es bietet Kleingruppenarbeit auf der Basis von psychosozialen Selbsthilfegruppen, die auf der 12-Schritte-Tradition aufgebaut sind. (Webseite)

EMMAUS-Bewegung Deutschland

EMMAUS-Bewegung Deutschland

Christliche Gesprächsgruppenangebote im Gefängnis, die versuchen, Menschen in ihrer aktuellen Lebenssituation abzuholen und mit ihnen Schritte der Veränderung zu gehen. (Webseite)

FBAC-Dachorganisation aller APACs

FBAC Brasilien

Dachorganisation aller brasilianischen APAC-Reintegrationseinrichtungen, die beim Aufbau neuer APAC’s unterstützt, Material erarbeitet und herausgibt und über die Methodik wacht. (Webseite)

Gefangene mit Herz

Gefangene mit Herz

Aktion zur (stellvertretenden) Wiedergutmachung: In der Vorweihnachtszeit stellen Gefangene Weihnachtsschmuck her. Der Erlös des Verkaufs geht an eine Hilfsorganisation für Kinder in Not. (Webseite)

Protactics – Modern Selfdefence Education (MSE)

Protactics – Modern Selfdefence Education (MSE)

Modernes Selbstverteidigungssystem zur Gewaltprävention und Bekämpfung von Mobbing. Die Achtung der Würde des Menschen, das Einstehen für andere, Nächstenliebe und Zivilcourage sind Inhalte des Trainings. Unter dem Motto Wahre Helden sollen Stärkere dazu angehalten werden, sich für Schwächere einzusetzen. MSE bildet Trainer aus, die dann mit einer dauerhaften Begleitung von MSE-Ausbildern selbständig Projekte anbieten können. (Webseite)

Radio Horeb

radio horeb – Leben mit Gott

Radio Horeb ist ein privater christlicher Radiosender katholischer Prägung mit Verwaltungssitz in Balderschwang im Landkreis Oberallgäu. Insbesondere die Sendung „Knast- und Szenefunk“ sowie die Spendenaktion „Kostenlose Horeb-Radiogeräte für Inhaftierte“ sind Felder der Kooperation mit dem SET-FREE e.V. (Webseite)

Seehaus

Seehaus e.V. – Jugendstrafvollzug in freien Formen

Der Seehaus e.V. betreibt die Modelleinrichtungen für straffällige Jugendliche „Seehaus Leonberg“ und „Seehaus Leipzig“. Der „Jugendstrafvollzug in freien Formen“ bietet eine dritte Alternative neben den klassischen Formen des offenen und geschlossenen Jugendstrafvollzuges. (Webseite)

Die Stadtreformer

Die Stadtreformer

Als Teil der globalen Bewegung City Changers haben die Stadtreformer im März 2016 begonnen. Sie sehen ihren Auftrag darin, Christen zu mobilisieren und Städte zu gestalten. (Webseite)

TABOR e.V.

TABOR e.V.

Verein zur ganzheitlichen Unterstützung Strafentlassener und anderweitig sozial belasteter Menschen, der ein Haus bei München unterhält, in dem Haftentlassene Aufnahme finden können. (Webseite)

xpand

xpand

Internationale Organisation, die Seminare im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Leiterschaft und Kommunikation durchführt. Trainer von xpand bieten in Zusammenarbeit mit SET-FREE den Kurs Kreative Lebensplanung und Gewaltfreie Kommunikation in Gefängnissen an. (Webseite)

Wissenschaftliche Unterstützung und Beratung

Prof. Dr. Helmut Kury hat dem SET-FREE e.V. Unterstützung und Beratung zugesagt. Prof. Kury ist Psychologe und Kriminologe. Er war erster Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen und anschließend als Professor für forensische Psychologie in Freiburg am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht tätig.

Aktivitäten, Berichte, Angebote

NEWSLETTER (FREUNDESBRIEF) ABONNIEREN

Ihre Mailadresse wird nur zur Versendung des bestellten Newsletters (Freundesbrief) verwendet. Mit dem Eintrag Ihrer Mailadresse und Absenden des Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und die Erlaubnis zum Newsletter-Versand erteilen. Sie können sich jederzeit aus diesen Newsletter austragen. In diesem Fall werden alle Ihre Daten automatisch gelöscht.